terroir f eibelstadt

Nordic Walking Eibelstadt

Egal ob als Nordic Walking Trail oder Wanderweg: Diese Tour zwischen Eibelstadt und Sommerhausen ist top.

Startpunkt: östlicher Ortsausgang Eibelstadt
Anspruch: normale Kondition erforderlich
Landschaft: Weinberge, Wald, Streuobstgärten
Rast: Aussichtspunkt terroir f

Alle meine Tourdaten und Fotos auf dem Outdoor-Portal komoot ansehen:

Drei richtig tolle und sehr gut ausgeschilderte Nordic Walking Touren gibt es zwischen Eibelstadt und Sommerhausen zu entdecken – die sich aber auch sehr gut für eine kleine Wanderung oder einen Spaziergang „missbrauchen“ lassen. Weinberge, Mainblick, Wald und Feldwege machen die Touren extrem abwechslungsreich. Wir entscheiden uns für die mit 9,3 km längste Strecke: den „E.ON Bayern-Trail“. Daneben stehen der „Siegsdorfer Petrusquelle-Trail“ mit 4,9 km und der „Haas Fertigbau-Trail“ mit 7,2 km zur Auswahl. Die offenbar auf den Sponsoren basierenden Namensgebungen lassen mich dann doch leicht schmunzeln.

Superleicht und verstellbar:
➞ ATTRAC Nordic Walking Stöcke
 

 
Bei Amazon ansehen *

Startpunkt und Parkmöglichkeit ist eine parallel zur B13 verlaufende Straße, die Eibelstadt und Sommerhausen miteinander verbindet. Von dort geht es in einem kleinen Talabschnitt zwischen Schrebergärten und Bäumen hindurch Richtung Weinberge. Noch schlendern wir neben einem kleinen Bach locker vor uns hin, doch mit der Gemütlichkeit ist es schnell vorbei: Der Anstieg in die Weinberge oberhalb von Eibelstadt steht bevor. Auch ohne Nordic-Walking-Laufschritt legen wir hier mal ein ganz kurzes Päuschen ein.

Aussichtspunkt terroir f

Wie so oft in den mainfränkischen Weinbergen bietet sich auch von der Eibelstädter Höhenlage aus ein schöner Ausblick ins Maintal. Highlight ist dabei der terroir f (siehe großes Beitragsbild oben) – so heißen im fränkischen Weinland erst vor wenigen Jahren angelegte Aussichtspunkte, an denen die Magie des Frankenweins besonders zu spüren ist und Landschaftsarchitektur mit Natur verschmilzt.

Zudem widmen sich die terroir-f-Orte immer einem gewissen Thema: In Eibelstadt gibt es zum Beispiel ein Rebenspiel, bei dem du einiges über die Blätter, Trauben und Weinaromen der unterschiedlichen Rebsorten erfährst. Insgesamt kannst du aktuell 10 dieser Aussichtpunkte im fränkischen Weinland entdecken, unter anderem auch oberhalb der angrenzenden Gemeinden Randersacker und Sommerhausen.

Kurz nach dem terroir f biegen wir rechts in ein hübsches Waldstück ein. Weiter durch Kiefernwald und vorbei an Streuobstwiesen haben wir wenig später gute Sicht auf das kleine Örtchen Lindelbach. Wir überqueren die Landstraße zwischen Eibelstadt und Westheim, folgen dem Feldweg und spazieren das letzte Stück bergab am Bach entlang zurück zum Ausgangspunkt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.