Über den Blog

 

Hi, ich bin Kerstin – Würzburger Original, Redakteurin und Naturfan.

Auf meinem Blog nehme ich dich mit zu meinen Wanderungen, Spaziergängen und Radtouren in Mainfranken. Meine Touren sind meist nur wenige Stunden lang und kinderleicht an einem Tag zu schaffen. Sie zeigen dir, dass die Region so viel mehr zu bieten hat als nur den Mainradweg. Und dass da draußen, direkt vor deiner Haustür, unfassbar schöne Landschaften auf dich warten. Du musst nur rausgehen. Am besten sofort.

Du findest auf dieser Seite:

  • kurze Rundwege für gemäßigtes Spazierengehen
  • mehrstündige, sportliche Wanderungen
  • Rennradtouren auf meist wenig befahrenen Nebenstraßen
  • einfache Mountainbike-Touren im Wald
  • Radtouren entlang der schönsten Radwege.

Hier bin ich unterwegs:

  • Würzburg und Umland
  • Kitzinger Land und Steigerwald
  • Volkach
  • Karlstadt und Main-Spessart
  • Weinberge entlang des Maintals
  • Rhön

Doch so sehr ich Mainfranken in mein Herz geschlossen habe: Ab und zu überkommt selbst mich das Fernweh und es zieht mich in die große, weite Welt hinaus. Auch davon berichte ich in meinem Blog.

Meine Touren mit komoot nachwandern und -fahren

Für die Planung und das Tracking meiner Erlebnisse verwende ich die Tourenplaner-App komoot. Indem ich alle Touren mit dem Smartphone aufzeichne, kann ich sie unter meinem komoot-Profil abspeichern und die Tourenkarten in meine Blogbeiträge einbinden.

Praktisch zum Navigieren:
➞ Fahrrad Rahmentasche für Smartphone *
 

So kannst du meine Wanderungen und Radtouren mit der komoot-App nachwandern bzw. nachfahren:

  1. Lege auf komoot ein kostenfreies komoot-Profil an.
  2. Rufe meine Tour am PC auf und speichere diese mit „Tour speichern“ in deiner „Geplant“-Liste ab.
  3. Lade die komoot-App auf dein Smartphone und rufe die geplante Tour unter „Profil“ auf.
  4. Starte die Navigation mit dem Button am unteren Bildschirmrand.

Hier geht’s zu den Apps:
komoot-App für Android-Geräte
komoot-App für iPhones

Bitte beachte:
Handy-Akkus werden in der Regel beim Navigieren stark beansprucht. Deshalb solltest du nur mit einem Smartphone losziehen, das über eine entsprechende Leistung verfügt. Zudem kann der Handy-Empfang auf Wanderungen und Radtouren gerne mal schlecht sein, weshalb ich immer mit komoot-Offlinekarten oder einem GPS unterwegs bin.

Viel Spaß beim Wandern, Spazierengehen und Radfahren!